Skip to content

+++ ABGESAGT +++ Freitag, 3. April, 20h: ENTRE AMIGOS (Afrocuban-Caribbean Jazz) +++ ABGESAGT +++

23 Januar 2020no comments Allgemein, ARCHIV

Günther Brück (3)b

ABGESAGT

 

ENTRE AMIGOS

GÜNTHER BRÜCK

Günther Brück (geboren in Aachen) ist ein deutscher Pianist, Komponist, Arrangeur und Produzent. Er gehört zu den wenigen europäischen Musikern, deren Kompositionen und Arrangements auf verschiedenen internationalen Latin-Samplern zu finden sind und immer wieder von Radiostationen in Europa, den USA und Lateinamerika gespielt werden. Seine stilistische Spielweise ist sowohl im Jazz als auch in den afrokubanisch-karibischen Traditionen verwurzelt und ermöglicht es ihm, sich stilsicher zwischen den beiden Genres zu bewegen. Nach seinem Jazz-Klavier Studium in Österreich verbringt er mehr als ein Jahr in Kuba und leitet nach seiner Rückkehr zuerst die Salsaformation “Sin Fronteras“. Danach tritt er der kroatischen Latinjazz/Salsaband “Cubismo“ bei, mit der er mehrere CDs aufnimmt und mehr als 300 Livekonzerte und TV Auftritte spielt. Anschließend produziert mit seiner Formation „Clave Sonera“ in New York die CD „Rumba para Viena“ und co-produziert das Album “Renacer“ der kolumbianischen Geigerin Alejandra Torres. Seine neueste internationale Produktion “Entre Amigos“ wurde im Quintettformat aufgenommen und besteht überwiegend aus Eigenkompositionen. Seine Credits und Kollaborationen enthalten Mark Murphy, Sheila Jordan, Jay Clayton, Sal Nistico, Sandy Cressman, Michael Philip Mossman, Valery Ponomarev und einige legendäre Musiker der afro-karibischen Szene wie Miguel „Anga“ Diaz und Roberto und Luisito Quintero. Günther Brück lebt zur Zeit in Österreich, wo er am Jazzinstitut der Kunstuniversität Graz unterrichtet.

 

 

 

Related Posts

Comments

There are no comments on this entry.

Trackbacks

There are no trackbacks on this entry.